Gerätewagen Köln 8246  (vormals 36 604, BCi-29)

Dieser Wagen wurde 1930 bei der Gottfried Lindner AG in Ammendorf bei Halle gebaut. Zunächst erhielt er die Betriebsnummer 37 517 und war in der Bahndirektion Magdeburg stationiert, ab 1930 die Betriebsnummer 36 604, weiterhin Direktion Magdeburg. Bei der DB wurde der Wagen später zum reinen 2.Klasse-Wagen degradiert, zuletzt lief er bis zum Dezember 1964 in der Direktion Karlsruhe.
Im Januar 1965 wurde er zum Gerätewagen Köln 8246 umgebaut, wobei u.a. ein Rolltor eingebaut wurde. Er wurde im Gleisbauzug 1503 eingereiht. Später war der Wagen als Gerätewagen
636 99-29 776-4 Mit dem Heimatbahnhof GLB Opladen eingesetzt. Zuletzt fand der Wagen als Bahnhofswagen 65 283 in Mönchengladbach Verwendung. 1992 erwarben wir den Wagen von dort.

1999 wurde der Wagen an die Historische Eisenbahn Oberhausen verkauft, im März 2005 wurde der Wagen abermals von uns erworben, zusammen mit Wagen 36 240. Vom Herbst 2006 bis Herbst 2007 wurde er als Gerätewagen im Stil der 60er-Jahre aufgearbeitet.

Technische Daten:

Sitzplätze:  (zur Zeit nicht eingebaut)
- 2.Klasse: 16
- 3.Klasse: 34
Eigengew.: 21,2 t
Lüp:  13,92 m
Achsstand: 8,5 m
Bremse: Kkp-Bremse (Kunze-Knorr Personenzugbremse) mit Handbremse
Vmax:  90 km/h
Dampfheizung (zur Zeit nicht eingebaut)
Baujahr: 1929

Zustand: optisch aufgearbeitet, nicht bahnamtlich zugelassen
 

oben: 36 604 im März 1992

 

zurück zur Übersicht                   zum nächsten Fahrzeug