87 787 Münster, B3yg -/54

Dieser Wagen entstand 1956 durch Umbau aus dem Wagen 67 141 im AW Neuaubing. Dabei handelte es sich um einen preußischen Abteilwagen der 3. Klasse der Gattung C3pr.-07. Dieser war 1918 gebaut worden und trug zunächst die Betriebsnummer 1301 Saarbrücken.
Der so entstandene Umbauwagen war zumindest zeitweise auch von Osnabrück aus eingesetzt.

Nach seiner Ausmusterung erwarben wir den Wagen im Jahr 2000, er wurde bis 2008 aufgearbeitet und läuft seither im Museumszug.
Da die originale Betriebsnummer erst im Rahmen der Aufarbeitung des Wagens ermittelt werden konnte, war der Wagen zwischenzeitlich als „87 633“ beschriftet.

Technische Daten:

Sitzplätze: 62
Eigengew.: 18,0 t
Lüp:  13,3 m
Achsstand: 7,5 m
Bremse: Kkp-Bremse (Kunze-Knorr Personenzugbremse) mit Handbremse
Vmax :  100 km/h
Dampfheizung

Zustand: restauriert, bahnamtlich abgenommen,
Einsatz im Museumszug

 

zurück zur Übersicht                   zum nächsten Fahrzeug